Olpe

Wohneinrichtung Olpe

Olper Teamcup 2017: Wir sind mit gelaufen!

Der Olper Teamcup 2017 war am 30. Juni. Auch in diesem Jahr bildeten wir ein Lebenshilfe-Team aus Bewohnern, Mitarbeitern und Angehörigen. Wir waren 25 Läufer!

Vor dem Start trafen wir uns in der Villa Müller. Nachdem alle ein Mannschafts-T-Shirt und eine Start-Nummer hatten, ging es los zum Kurkölner Platz. Dort startete der Lauf um 19:40 Uhr. Es machten wieder fast 2 Tausend Läufer mit. Viele Vereine, Einrichtungen und Firmen aus dem Kreis Olpe waren mit einer Mannschaft dabei.

Einige von uns liefen schnell voraus. Andere nahmen die steile Steigung zu Beginn der Runde langsamer. Besonders für die Tandem-Läufer mit einem Rollstuhl war die hügelige Strecke durch die Olper Innenstadt eine Herausforderung. Aber ob schnell oder langsam – das war nicht so wichtig! Die Zuschauer am Rand feuerten alle Läufer bis zur letzten Runde an.

Und Rollstuhlfahrer und ihre Tandems bekamen sogar Unterstützung von Läufern anderer Mannschaften, die beim Schieben bergauf halfen. In jeder Runde waren wir froh an den 2 Stationen der Lebenshilfe eine Pause einlegen zu können. Dort gab es etwas zu trinken. Und man sprach uns Mut zu. Am Ende trafen wir uns alle am Ziel. Unter den ersten Mannschaften waren wir auch dieses Mal nicht, aber wir waren zufrieden. Es hat wieder Spaß gemacht!

Der Schnellste von uns war Roland Tafel. Zweiter war Frank Lissel. Danach kamen Amalie Wacker und Tobias Wirtz als Tandem ins Ziel. „Gut war es“, fand auch Laura Kruk.

„Ich habe richtig trainiert und mein Vater hat mich angefeuert!“ Über eine, zwei oder drei Runden – wir haben alle vollen Einsatz gezeigt!

Anna Elberg