Arnsberg

Entgeltvereinbarung Enthospitalisierung

Entgeltvereinbarung für das Haus Lebenshilfe Arnsberg, für den Bereich Enthospitalisierung

Der Einrichtungsträger hat mit dem Sozialhilfeträger eine sogenannte Vergütungsvereinbarung getroffen. Das von Ihnen zu zahlende Entgelt richtet sich nach dieser Vergütungsvereinbarung und nach dem Landesrahmenvertrag.

Danach setzt sich das Entgelt aus folgenden Vergütungsbestandteilen zusammen:

  • Pauschale für Unterkunft und Verpflegung (Grundpauschale)
  • Pauschale für Betreuungsleistungen gemäß den Leistungstypen und ggf. Hilfebedarfsgruppen (Maßnahmenpauschale)
  • Betrag für betriebsnotwendige Anlagen einschließlich ihrer Ausstattung (Investitionsbetrag)
  • ggf. aus einer Tagesstrukturpauschale

Für den Zeitraum ab 01.02.2017 im Bereich Enthospitalisierung Die Grundpauschale beträgt: 16,74 € täglich Der Investitionsbetrag beträgt: 4,16 € täglich

Die Höhe der Maßnahmenpauschale und der Tagesstrukturpauschale richtet sich nach folgender Tabelle:

LeistungstypHilfegruppeTages- struktur
123
951,50 €  86,12 €  107,39 € 
10107,39 €  128,66 €  171,21 € 
12107,39 €  128,66 €  171,21 € 
 
2431,91 €